Matthias Bölts

Matthias Bölts, geb. 1965 in Hannover; verheiratet; drei Kinder. Musikstudium in Hannover und Berlin - Orgel, Dirigieren, Komposition; anschliessend in Hamburg Unterrichtstätigkeiten in der Eurythmieschule, dem Lehrerseminar und dem Musikseminar. Gründung und Leitung von MenschMusik Hamburg, einer freien Musikakademie auf Grundlage der Anthroposophie. Das Institut basiert auf den Säulen Studium, Konzert und Forschung.

Initiator der Reihe „Musik an der Schwelle - Neue Musik als Spiegel des menschlichen Bewusstseins“; Unterrichtsschwerpunkt und Forschung in den Bereichen Musikalische Phänomenologie und Musikalische Menschenkunde; Entwicklung von Inspiration - offenen Arbeits - und Begegnungsformen auf allgemein-anthroposophischem Feld mit dialogischen, künstlerischen und meditativen Methoden.

Matthias Bölts wird den Workshop <Musik und Eurythmie als Hilfen auf dem Weg der Meditation> leiten.

hijklmnAina Aasland