Emil Schibler

Jahrgang 1950, bis 1983 in der Schweiz, seither in Südfrankreich wohnhaft.
Gründungsmitglied des Garibaldi-Zweiges in Nizza. Animator von öffentlichen Studien-und Meditationsgruppen: Arbeit mit den Nebenübungen und dem Seelenkalender, sowie praktische Wahrnehmungsübungen. Mitglied der 1. Klasse seit 2002. Mitarbeit in einer überregionalen Initiativgruppe der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Mein Anliegen ist, anthroposophisches Meditieren in seiner Vielfalt und Eigenheit als Pol gegenüber einer Unzahl von östlich – kommerziellen Angeboten sichtbar und wirksam werden zu lassen und weitere offene Workshops zu initiieren.

abcdefgAina Aasland