Louis Defèche

Louis Defèche – Zuerst Sänger und Musiker. Arbeit mit Kindern und behinderten Menschen in verschiedenen Zusammenhängen. Studium der Psychologie in Nancy (F). Vierjährige Ausbildung in Sprachgestaltung und Schauspiel in Dornach (CH). Arbeit als Regisseur, Schauspieler, Lehrer und Übersetzer. Heute als Redakteur in der Wochenschrift ‹Das Goetheanum› und in der Kommunikation am Goetheanum tätig.

Zur Meditation: Meditieren ist – so weit ich sehen kann – ein innerer Prozess des Befreiens, der sich nur durch Kunst ausdrücken lässt und zugleich eine höhere Form der Wissenschaft darstellt. Andere Formulierungen: Ein mathematischer Weg für eine ästhetische Gesundung. Eine soziale Medizin durch innere Alchemie.

hijklmnAina Aasland